Daten LENR Geräte


 Das neueste Gerät von Dr. Andrea Rossi, der ECat SK  (3. Gerätegeneration) hat eine thermische Leistung von 22 kW, das Volumen ist ca. 1 m³.

Das Gerät enthält auch den Wärmetauscher, der kann für Gase oder Flüssigkeiten ausgelegt werden kann.

Der Eigenverbrauch E2 der Kontrolleinheit ist ca 380 W , d.h der COP ist: 

E2=Eingangsenergie : E1= Ausgangsenergie = 22 kW : 0,38 kW = 57,8 . 

Der genaue COP ist: 57,8  d.h. 5.780 % Wirkungsgrad 

Der Reaktorkern selber ist 1,1 cm lang und 0,3 cm im Durchmesser, es ist ein Plasmakern (Primärbereich) mit einer Temperatur von ca. 7.800 °C. 

Eine Kontrolleinheit mit 380 W Leistung kann 10 Geräte versorgen. 

Eine Füllung (Metall+Katalysator) des ECat SK reicht mindestens für ein Jahr, danach kann die Füllung wie bei einem Drucker (Kartusche) problemlos getauscht werden.

Geschätze Lebensdauer des Gerätes: ca. 20 Jahre. 

Die max. Temperatur im Sekundärbereich ist hier ca. 550 ° C , andere spezielle Ausführungen können aber auch bis 1.000 C erreichen.

Das ist der Standard ECat SK, bei mehr Leistung müssen mehrere ECat SK zusammen geschaltet werden, oder es muss bei noch grösseren Leistungen wie  > 1 MW ein neues grösseres Gerät gebaut werden.

Der Hauptgrund dafür, der einen Paradigmenwechsel in der Energieerzeugung impliziert, ist die hohe Energiedichte im ECAT-Kraftstoff. Eine hohe Energiedichte im ECAT-Kraftstoff bedeutet, dass die Kraftstoffkosten durch die ECAT-Technologie im Vergleich zu herkömmlichen Energiequellen vernachlässigbar werden und die Reichweiten und Betriebszeiten der Energieanwendungen möglicherweise die Lebensdauer der installierten Energieanwendung selbst übersteigen.


Produkt      Konventioneller Bereich         Konventionelle Betriebszeiten               LENR-Bereich            LENR-Betriebszeiten 

PKW, LKW            500-1000 km                                         5-10 Std.                                        1 00 Millionen km                                   100 Jahre    

Schiffe                   50.000 km                                            1-2 Monate                                         5 Milliarden km                                  10.000 Jahre       

Züge (Diesel)        5.000 km                                                1-2 Tage                                         500 Millionen km                                 300 Jahre

Flugzeuge               10.000 km                                               10 Std.                                                1 Milliarde km                                     100 Jahre

Laptop, Tablet                                                                            10 Std.                                                                                                              100 Jahre

Handy                                                                                          24 Std.                                                                                                             250 Jahre    


Tabelle 1. 

Bereiche und Betriebszeiten für verschiedene angetriebene Produkte. (Mit herkömmlicher Reichweite und Betriebszeiten ist eine einzelne Kraftstoffmenge oder -ladung usw. gemeint). 

Die LENR-Reichweite und Betriebszeiten werden mit der niedrigeren Energiedichte berechnet, die das 100.000-fache derjenigen herkömmlicher Quellen beträgt. 

Beachten Sie, dass die potenziellen LENR-Bereiche und Betriebszeiten gelten überschreitet die Lebensdauer aller aufgeführten Produkte.)